Cover songsforc Kopie

Songs for Celine

9,95 

When the Darkness calls
Letter to you
The last Dance
Land des Lächelns
You're my Moon
Fragile
Time for Dreams
The Search
Journey to the End of the Rainbow
Goodbye
Voices in the Dark
The Search live – performed by Celine and me
The last Dance feat. Carl Ellis

Artikelnummer: CDsongsforceline1407 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Das neue Album 2014

Erhältlich als CD und CD+Songbook

Songs for Celine kommt mit 12 neuen Pianosongs

Ursprünglich als Projekt für zwei Pianos gedacht, habe ich es dann doch allein zu Ende gemacht weil mir die Titel und Arrangements einfach zu wertvoll waren.

Das Album enthält auch einige Improvisationen die noch nicht als Notationen erschienen sind.

Dies ist ein sehr persönliches Album mit vielen Aufnahmen die erst während der Produktion quasi in den Proben entstanden sind

Die CD ist die richtige Wahl wenn du nur ein paar Stücke als Notation haben willst, dir aber alle anhören willst. Sonst wähle CD+Songbook.

Folgende 13 Titel erhälst du als Musiktitel im MP-3 Format:

When the Darkness calls
Letter to you
The last Dance
Land des Lächelns
You’re my Moon
Fragile
Time for Dreams
The Search
Journey to the End of the Rainbow
Goodbye
Voices in the Dark
The Search live – performed by Celine and me
The last Dance feat. Carl Ellis

 

Ich freue mich dass du meine Musik spielen willst!               Dietmar

Wenn du meine Noten oder CD’s erworben hast, bitte beachte das Copyright und die Urheberrechte an allen meinen Stücken.

Alle Downloads sind für deinen privaten Gebrauch bestimmt und ich habe nichts dagegen wenn du sie einem guten Freund oder einem Schüler weiterreichst.

Der Tausch, der Handel und die Verbreitung im Internet über Foren, Tauschbörsen und Social Media ist dagegen ausdrücklich untersagt.

Bitte respektiere meine Copyrights und untergrabe nicht meine Möglichkeit weiterhin Pianomusik in Notenform zu produzieren und bereitzustellen.   Ich danke dir!

Share this Post

Reviews

There are no reviews yet.

Be the First to Review “Songs for Celine”